Villingen-Schwenningen - Villinger Münster

Das Münster "Unserer Lieben Frau" wurde im 12. und 13. Jahrhundert erbaut und danach mehrfach erweitert. die beiden Türme stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind das Nägelinskreuz und die Skulptur "Jakobus krönt zwei Pilger". Das Glockenspiel mit 51 Glocken ist eines der Größten im süddeutschen Raum.

Beschreibung

Im Laufe der Geschichte wurde das Villinger Münster mehrfach umgebaut und erweitert. Ursprünglich im romanischen Stil begonnen und nach dem Stadtbrand von 1271 im Jahr 1284 im gotischen Stil vollendet, bekam das Münster im 15. und 16. Jahrhundert seine beiden rund 50 Meter hohen Türme. Im 18. Jahrhundert wurde es durch barocke Elemente erweitert. Zwischen 1978 und 1982 wurde die Kirche grundlegend saniert.

Nägelinskreuz und "Jakobus krönt zwei Pilger"

Das Nägelinskreuz ist seit dem 2. Weltkrieg in der nördlichen Turmkapelle im Münster zu bewundern, nachdem die Bickenkapelle - Jahrhunderte lang die Heimat des Gnadenbildes - zerstört worden war. Dem Nägelinskreuz werden wunderbare Kräfte nachgesagt. Es ist das Schutzkreuz Villingens und wird heute noch sehr verehrt. Ein Meer von Kerzen am Fuße des Kreuzes zeugt von dieser Verehrung.

Die in ihrer Darstellung, Ausdruckskraft und Symbolik einzigartige Skulptur „Jakobus krönt zwei Pilger“ zählt zu den schönsten und ergreifendsten Plastiken des frühen 14. Jahrhunderts. Sie zeigt den Kreuzweg in sieben Stationen.

Anschrift

Münsterplatz 1
78050 Villingen-Schwenningen - Villingen
Telefon +49 (0)7721 / 886360
Fax +49 (0)7721 / 886370
muensterpfarramt@villingen-muenster.de

Montag 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Mittwoch 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Samstag 08:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Sonntag 09:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen
Feiertag 09:00 - 18:00 Uhr während des Gottesdienstes geschlossen

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.