Beratung  +49 (0) 7634/5695626 -  Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

24-Stunden-Wanderung 2016

"...Blodere an de Fueß"

auf Hochdeutsch: "...die Herausforderung 24 Stunden wandern!"

Das Lagerfeuer knistert, die Sterne sind zum Greifen nah, die Nacht ist lau und unten in den Tälern herrscht schläfrige Ruhe. Nur oben auf dem Berg halten ein paar wackere Wanderer an den wärmenden Flammen die Stellung. Der heiße Tee dampft aus den mitgebrachten Thermoskannen, Berggeschichten machen die Runde und der Blick geht hinunter ins Tal, wo die Wanderung vor etwa 12 Stunden gestartet ist.

Der Schwarzwald hat vieles zu bieten. Die abwechslungs- und kontrastreiche Landschaft im Dreiländereck bietet kulinarische Leckerbissen, einen Menschenschlag mit harter Schale und weichem Kern und ein Klima, das von verschiedenen Einflüssen geprägt ist. Während einer 24-Stunden-Wanderung durch diese Landschaft lernen Sie nicht nur diese Kontraste, sondern vielleicht auch Ihre eigenen Grenzen kennen. Aber nicht nur die sportliche Leistung, sondern auch das Erlebnis stehen bei dieser Wanderung im Vordergrund. Lernen Sie sich und den ursprünglichen Schwarzwald kennen... Sie werden hinterher stolz auf sich sein.

Wer kann mitmachen?

Die 24-Stunden-Wanderung im Schwarzwald ist für alle, die gerne ihre Wanderschuhe schnüren und den Schwarzwald auf eine ganz besondere Art und Weise erleben möchten.

Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

Eine 24-Stunden-Wanderung ist eine Grenzerfahrung. Wer sich dessen bewusst ist und die Grenzen überwinden kann, schafft auch eine 24-Stunden-Wanderung. Sie sollten grundsätzlich in der Lage sein, 6 - 8 Stunden zu wandern. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Muskulatur, Knie und Gelenke vor einer 24-Stunden-Wanderung entsprechend auf das Wandern einstellen und vorher einige Wanderungen machen. Dann kann fast nichts mehr schief gehen.

Die Strecke

Unsere 24-Stunden-Wanderung wird als Streckenwanderung von A nach B durchgeführt. Wir treffen uns vor der Wanderung am Zielort und fahren von dort gemeinsam in einem von uns organisierten Bustransfer zum Startort. So können Sie am Ziel ankommen und direkt ins Bett fallen. Sie müssen einfach nur gut gelaunt und vorbereitet zum angegebenen Treffpunkt kommen. Die Strecken suchen wir so aus, dass wir den Sonnenaufgang auf einem Berggipfel bzw. einer schönen Anhöhe erleben.

  • 2011: Staufen - Münstertal - Notschrei - Feldberg - Hinterzarten
  • 2012: Wehr - Gersbach - Todtmoos - Herzogenhorn - Feldberg - Hinterzarten
  • 2013: Kandern - Kirchhausen - Schwand - Nonnenmattweiher - Belchen - Wiedener Eck - Knöpflesbrunnen - Todtnau
  • 2014: Wittlekofen - Schlüchtsee - Rothaus - Schluchsee - Windgfällweiher - Hochfirst - Schwärzenbach - St. Märgen
  • 2015: Badenweiler - Kälbelescheuer - Wiedener Eck - Feldberg - Hinterwaldkopf - Kirchzarten
  • 2016: Hausen im Wiesental - Hohe Möhr - Gersbach - Herzogenhorn - Zweiseenblick - Schluchsee

Termine

Aufgrund der großen Nachfragen bieten wir zwei Termine an:

24. - 25. Juni 2016 - bereits ausgebucht
15. - 16. Juli 2016 - bereits ausgebucht

Die Wanderung findet im Juni und Juli statt. Zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang liegen also lediglich ca. 5 - 6 Stunden Dunkelheit. Wir starten am frühen Nachmittag. Gleich zu Beginn ist die Müdigkeit noch gering und die Konzentration hoch. Somit sind wir noch frisch, wenn es in die Dunkelheit geht. Der zweite Teil der Wanderung findet dann wieder bei Tageslicht statt, dann kommen die Lebensgeister wie von alleine wieder zurück!

Anmeldung - nicht mehr möglich (ausgebucht)

Die 24-Stunden-Wanderung ist bereits ausgebucht. Wir können leider keine Anmeldungen mehr annehmen.

Unsere Philosophie

Der Schwarzwald will entdeckt werden, hinter jeder Tanne lauert eine Geschichte. Kirschtorte und Schinken kennt man in der ganzen Welt. Wir zeigen Ihnen, worunter sich im Schwarzwald die Tische sonst noch biegen.

  • Wir wandern von A nach B, machen also keine Rund- oder Sternwanderung.
  • Die Wanderung wird durch heimische Guides (= Original Hinterwälder) geführt und begleitet.
  • Wir erleben den Schwarzwald in 24 Stunden echt, authentisch und ohne Filter - eben Original Schwarzwald. Dabei soll die Strecke auch mal durch Regionen führen, die man vielleicht nicht so kennt.
  • Bei der Verpflegung achten wir darauf, dass wir bei Naturpark-Wirten, Direktvermarktern oder anderen Gastronomen einkehren die - wie wir - Wert auf gute Qualität und regionalen Bezug der Produkte legen.

Sonstiges

  • die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 45 Personen
  • die Strecke ist je nach Profil jeweils 55 - 70 Kilometer lang und weist zwischen 2.000 und 3.000 Höhenmeter auf
  • die Wanderung findet bei jeder Witterung statt
  • Teilnahme ab 18 Jahren
  • Hunde sind nicht erlaubt

Hier noch einige Zeilen einer Teilnehmerin aus dem Jahr 2012:

"Liebes Original Schwarzwald-Team,
auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal recht herzlich für die toll geführte 24-Stunden-Wanderung bedanken. Ein halbes Jahr gewartet, mit viel Vorfreude, die mich an manch trüben Tag trug... und schon ist es vorbei.

Allen Guides, die dabei waren, sei ein besonderes "Dankeschön" gesagt. Ihr alle habt hervorragend motiviert und habt allen immer ein Lächeln geschenkt. Obwohl es sicherlich für Euch auch anstrengend war. Es war eine wunderschöne Strecke. Das Wetter war fantastisch. Die Pausen waren perfekt. Es gibt nichts, aber auch gar nichts zu bemängeln. Ihr habt Euch alle so viel Mühe gemacht!! Viele waren am schimpfen, dass die Wegstrecke zu schwer gewesen sei... ok, ich kam auch an meine Grenzen. Aber dafür hatten wir uns doch auch angemeldet! Ich bin so stolz auf mich, dank Euch! Dieses Erlebnis wird mich noch lange verfolgen und ich halte es mir vor Augen wenn ich meine, etwas nicht zu packen..."