Beratung  +49 (0) 7634/5695626 -  Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Krimiwanderung

  • Rheinfelden / Hinterzarten / Liliental / Kleines Wiesental / Schauinsland
  • ab 10 - 80 Personen
Krimiwanderung
Krimiwanderung

Beschreibung

Zu Beginn ist von der schaurigen Stimmung am Tatort noch nichts zu spüren. Die Begrüßung am Treffpunkt beginnt unterhaltsam mit einem Sektempfang. Alles könnte so schön sein, wäre kurz darauf kein Mord aufzuklären.

Mit Hilfe von Fundstücken gilt es herauszufinden wer ermordet wurde. Die Teilnehmer machen sich auf Spurensuche, doch nicht alle Indizien klären das Verbrechen auf, denn einige Utensilien führen die Hobbykriminalisten immer wieder in die Irre.

Geschah der Mord wie so oft aus Rache, Verzweiflung, Habgier und Eifersucht? Das wird sich im Laufe des Tages zeigen.

Gegen Ende der Wanderung steigt der Spannungsbogen nochmals an und schließlich wird der Ort des Verbrechens erreicht. Um sich von der spannenden Aufklärungsjagd zu erholen gibt es gegen Ende hin noch eine kleine Schnaps- und Speckprobe.

Enthaltene Leistungen

  • Sektempfang zur Begrüßung
  • geführte Krimiwanderung mit Schauspieler, Gäste- und Naturparkführer Klaus Millmeier, bei der die Teilnehmer einen Mordfall aufklären dürfen
  • eine kleine Schnaps- und Speckprobe zum Abschluss