Beratung  +49 (0) 7634/5695626 -  Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Naturpark-Radweg Schwarzwald Mitte/Nord Fernradweg

Sie wollen die schönsten Ecken des nördlichen und mittleren Schwarzwalds per Rad entdecken? Der  Naturpark-Radweg führt Sie auf einer Länge von 260 km einmal rund um Deutschlands größten Naturpark.

So geht es durch Freudenstadt mit Deutschlands größtem Marktplatz, durchs Kinzigtal hinüber in die Ortenau, eine der wärmsten Regionen Deutschlands mit ihren ausgedehnten Rebhängen. In Ettlingen biegt der Radweg ab ins Albtal, eines der schönsten Täler des Nordschwarzwald und geht hinauf nach Straubenhardt. Von hier aus geht es hinüber in die Kurstadt Bad Wildbad kann in Bad Wildbad.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Der Naturpark-Radweg

Erfahren Sie auf 260 km gut ausgebauten Radwegen seine landschaftliche Vielfalt, seine Highlights und Schätze am Wegesrand und genießen Sie das kulinarische Angebot seiner Gastgeber. Der Naturpark-Radweg ist durchgängig gut ausgeschildert. Er kann je nach Ausdauer, Lust und Laune ganz oder   auch nur teilweise in individuellen   Etappen zurückgelegt werden. Etappenvorschläge, Zugangs- und Verbindungsrouten, Bett & Bike-Unterkünfte, E-Bike-Ladestationen, S-Bahn-Haltestellen, Bahnhöfe finden Sie im Tourbook. (Bezug: http://www.naturparkschwarzwald.de/shop_service/shop/mtb?at=2#1315712061370516376)    

Wegführung des Naturpark-Radwegs

Wussten Sie schon, dass Sie beim Befahren des Naturpark-Radwegs auch auf   anderen bekannten Radwege fahren? Unterwegs werden Ihnen also neben dem Logo   des Naturpark-Radwegs weitere Symbole auf den Wegweisern begegnen.   Zur besseren Orientierung sind im Tourbook die Symbole der Radwege und die jeweilige Strecke beschrieben.  

Auch mit „eingebautem Rückenwind“ können Sie auf dem Naturpark-Radweg durchstarten: entlang der gesamten Strecke finden Sie E-Bike-Tankstellen, bei denen Sie den Akku ihres Pedelecs bequem wieder aufladen können.

Wer es bequem mag, kann in Bad Wildbad für die Bewältigung der 300 Höhenmeter die Sommerbergbahn nutzen (Beschreibung: Naturpark-Radweg Schwarzwald Mitte/Nord - Alternativroute)

Etappe 1   Freudenstadt – Offenburg  

Der Naturpark-Radweg verläuft von Freudenstadt nach Offenburg auf dem Kinzigtal-Radweg. Einziger Unterschied: In Gengenbach biegt der Naturpark-Radweg am Ortsausgang nach links über die Brücke nach Berghaupten und zur Naturpark-Marktscheune ab. Ab dort führt der Radweg über Zunsweier und Elgersweier nach Offenburg.  

 Etappe 2   Offenburg – Baden-Baden  

Von Offenburg nach Baden-Baden ist der Naturpark-Radwe g am Anfang der Etappe   zwischen Offenburg und Erlach mit dem   Rheintal-Radweg identisch. Von Erlach aus   nähert sich der Naturpark-Radweg weiter den Bergen an und führt Sie schließlich nach   Baden-Baden, dem Ziel der zweiten Etappe.  

Etappe 3   Baden-Baden – Bad Wildbad

Von Baden-Baden aus fahren Sie weiter auf dem Naturpark-Radweg nach Ettlingen, wobei Sie abermals den   Rheintal-Radweg befahren. Bis Kuppenheim befinden Sie sich auf beiden Radwege zur selben Zeit. Über einen Bogen,   der Sie nach Gaggenau und   Oberweier führt, kommen Sie nach Malsch, wo Sie dem Rh eintalradweg bis Ettlingen   folgen. Ab Ettlingen geht es hinauf ins Albtal. Der Radweg führt Sie nach Marxzell, wo Sie das Albtal verlassen über das Holzbachtal nach Straubenhardt und von dort schließlich nach Neuenbürg kommen. Dort trifft der   Naturpark-Radweg auf einen weiteren bestehenden Radweg, d en   Enztal-Radweg. Ab Neuenbürg fahren Sie über den   Enztal-Radweg bis nach Bad Wildbad. Dort   können Sie sich entscheiden, welche Variante des Naturpark-Radwegs Sie gerne befahren möchten.    

Etappe 4   Bad Wildbad - Freudenstadt

Variante Enztal: Bei dieser Variante folgen Sie weiter der Enz und da mit auch dem Enztal-Radweg bis zur Quelle der Enz in Gompelscheuer. Von dort aus geht es weiter zum Poppelsee und in einem Bogen bis zur Na goldquelle in Urnagold und von dort aus weiter nach Besenfeld. In Besenfeld treffen sich beide Routen wieder und ver laufen auf dem Höhenradweg West , der Sie - mit Ausnahme eines kleinen Anstiegs am Ende der Etappe - fortlaufend bergab Richtung Freundenstadt führt.

Variante Sommerberg:   Der Naturpark-Radweg führt bei dieser Variante hoch zum Kaltenbronn. Auch hier befinden Sie sich auf einem   bestehenden Radweg, dem   Höhenradweg West.  Hier in die Sommerbergbahn einsteigen und die Aussicht genießen, während die 300  Höhenmeter bequem mit der Bahn bewältigt werden.    

(siehe Beschreibung: Naturpark-Radweg Schwarzwald Mitte/Nord - Alternativroute)

 

Auch mit „eingebautem Rückenwind“ können Sie auf dem Naturpark-Radweg durchstarten: entlang der gesamten Strecke finden Sie E-Bike-Tankstellen, bei denen Sie den Akku ihres Pedelecs bequem wieder aufladen können.

Tourenrad
Bahn oder PKW
siehe Beschilderung vor Ort

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 323 km
Aufstieg 3195 m
Abstieg 3141 m
Dauer 31,20 h
Niedrigster Punkt 120 m
Höchster Punkt 974 m

Startpunkt der Tour:

Freudenstadt

Zielpunkt der Tour:

Besenfeld

Eigenschaften:

  • Fernradweg
  • Etappentour
  • Rundtour

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Die Tour wird präsentiert von:

Schwarzwald Tourismus