Beratung  +49 (0) 7634/5695626 -  Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Seensteig

Beschreibung

Auf dem prämierten und vollständig beschilderten Weitwanderweg "Seensteig" wandern Sie in fünf Tagesetappen auf ca. 90 Kilometern zu den schönsten Plätzen im Baiersbronner Wanderhimmel. Die Wanderungen sind etwa 15 bis 20 km lang und versprechen durch spannende, aussichtsreiche Wege größtes Wandervergnügen. Sie erwandern den "Lotharpfad", Bannwald "Wilder See", den Huzenbacher Seeblick und alle Karseen in Baiersbronn.

Unsere Patricia unterwegs auf dem Seensteig

"Der Seensteig eignet sich vor allem für Wanderer, die gemütlich wandern oder auch mal die Möglichkeit zum Abkürzen (z. B. mit öffentlichen Verkehrsmittel) nutzen möchten. Schöne Natur, eiszeitliche Karseen, dichte Wälder und sanfte Täler charakterisieren diese Rundwanderung."

Wegcharakter

Der Baiersbronner Seensteig ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet ist. Die abgerundeten und häufig bewaldeten Bergkuppen begeistern vor allem Genusswanderer und Naturliebhaber.

Unser Anspruch / Ihr Mehrwert

Wir kennen unsere Routen und unsere Gastgeber und Partnerhotels. Wir sind von hier, wir leben hier und wir arbeiten mit Herzblut an unseren Reisen. Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Reisen anzubieten, die wir auch selbst gerne in unserem eigenen Urlaub buchen würden.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten, wanderfreundlichen Hotels (vgl. 3- und 4-Sterne-Kategorie).

Wir buchen für Sie, wo möglich, in der Regel 3-Sterne-Häuser (oder gleichwertig), bei denen Dusche und WC selbstverständlich auf dem Zimmer sind. Wenn Sie Ihren Wunschtermin anklicken und dann auf „suchen“ gehen, erhalten Sie eine Übersicht über unsere Partnerhotels. Sollte eines der angegebenen Hotels zu Ihrem Wunschtermin bereits ausgebucht sein, können wir in der Regel auf ein anderes, gleichwertiges Hotel ausweichen.

Reiseverlauf

Tag 1: Individuelle Anreise nach Baiersbronn

Übernachtung in Baiersbronn

Tag 2: Baiersbronn ins Mitteltal (ca. 14 km, Hm ↗ 470 m, Hm ↘ 450 m)

Ihre erste Etappe ist zwar vergleichsweise kurz, aber dennoch hat sie es in sich! Ein fast alpiner Aufstieg erwartet Sie entlang des Sankenbach Wasserfalls. Oben angekommen, gelangen Sie zum wunderschönen Blick auf den Elbachsee. Zu diesem wandern Sie nun wieder steil hinunter auf einem abwechslungsreichen Pfad.  Am Elbach entlang erreichen Sie – vorbei an einem Rotwildgehege – Ihr heutiges Tagesziel. (Übernachtung in Baiersbronn-Mitteltal)

Tag 3: Mitteltal an Schliffkopf (ca. 18 km, Hm ↗ 818 m, Hm ↘ 365 m)

Heute wandern Sie auf einigen Teilstrecken auf dem legendären Westweg, der in seiner ganzen Länge von Pforzheim bis Basel den Schwarzwald durchquert. Ebenso spannend ist der Streckenabschnitt auf dem Lotharpfad, der eindrucksvoll zeigt, wie sich die Natur entwickelt, wenn der Mensch nicht eingreift. Nach dem Orkan Lothar, der an Weihnachten 1999 vor allem im Nordschwarzwald eine Verwüstung hinterlassen hat, wurden hier Teilbereiche der Natur überlassen. Tauchen Sie tief ein! (Übernachtung am Schliffkopf)

Tag 4: Schliffkopf an Mummelsee (ca. 16 km, Hm ↗ 482 m, Hm ↘ 473 m)

Sie haben die Qual der Wahl: Entweder führt Sie die Strecke zum Ruhestein über den Westweg mit herrlichen Blicken ins Rheintal, zu den Vogesen bis hin zu den Alpen oder über Willis Kaiserwege mit naturbelassenen Pfaden. Beim Ruhestein können Sie den Berg zu Fuß erklimmen oder ganz gemütlich mit dem Skilift nach oben gelangen. Ihr Tagesziel haben Sie beim Mummelsee erreicht, einem sagenumwobenen Karsee. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten! (Übernachtung am Mummelsee)

Tag 5: Mummelsee nach Schönmünzach (ca. 21 km, Hm ↗ 467 m, Hm ↘ 1050 m)

Vom Mummelsee beginnt der Anstieg zur Hornisgrinde. Der Aufstieg auf den Hornisgrindeturm lohnt sich. Denn von oben haben Sie eine tolle Rundumsicht. Mit dem Dreifürstenstein haben Sie den höchsten Punkt Württembergs erreicht (1.153 m). Vorbei am Blindsee geht es schließlich hinab zu Ihrem Tagesziel nach Schönmünzach. (Übernachtung in Schönmünzach)

Tag 6: Schönmünzach nach Baiersbronn (ca. 21 km, Hm ↗ 803 m, Hm ↘ 730 m)

Wenn Sie Anfang des Sommers unterwegs sind, haben Sie vielleicht Glück und können am eiszeitlichen Huzenbacher See die Blüte der Teichrosen bewundern. Aber auch zu anderen Jahreszeiten ist es am tiefst gelegenen Karsee des Nordschwarzwaldes sehr idyllisch. Tiefe Wälder, die von schönen Aussichtspunkten unterbrochen werden, charakterisieren die weitere Etappe. (Übernachtung in Baiersbronn)

Tag 7: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise ab Baiersbronn

Enthaltene Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • 5 x Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • detaillierte Routenbeschreibung
  • Wanderkarte Baiersbronn
  • Wanderguide mit zahlreichen Tourentipps
  • KONUS-Gästekarte zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Regionalbahnen im ganzen Schwarzwald
  • Service-Hotline

Wichtige Zahlungsinformationen und sonstige Konditionen

Die Abwicklung erfolgt über den Reiseveranstalter:
Original Landreisen AG
Tel. +49 (0) 76 34 / 56 9 56 26
E-Mail: info@original-landreisen.de

Zusatzinformationen

  • Start/Ziel: Baiersbronn
  • Reisezeit: von Mai bis Oktober

Konditionen/Extras

  • Einzelbelegung: EUR 70,00 pro Person gesamt
  • Gepäckzuschlag (einmalig) für Einzelreisende: EUR 45,-
  • Hund: EUR 70,00

Gruppenbuchungen

Wenn Sie mehrere Zimmer benötigen, buchen Sie zunächst das erste Zimmer. Sobald Sie im Warenkorb sind (Schritt 1), fangen Sie wieder von vorne an und buchen dann das nächste Zimmer. Am Ende haben Sie auf diese Weise alle gewünschten Zimmer im Warenkorb. Alternativ dürfen Sie uns natürlich auch gerne anrufen oder uns eine Mail schreiben; dann übernehmen wir die Buchung für Sie.

Verfügbare Termine

loader

Verfügbarkeiten und Preise

Lage & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.